Mittwoch, 9. November 2011

Geklaute Fotos als Profilbilder bei Twitter oder LinkedIn

Scheinbar werden immer mehr Stock Fotos oder Promifotos geklaut und als Profilbilder bei Twitter, LinkedIn oder sonstigen Social Media Accounts verwendet.  Zufällig bin ich auf folgenden Twitter Account gestoßen:  http://twitter.com/#!/yasminaasowell. Mal abgesehen davon, dass hier nur Mist getwittert wird, passt das Foto nicht zum Account.



Wie finde ich nun den Urheber des Bildes? Hier hilft tineye.com weiter, einfach das Bild hochladen und schon finden sich 22 weitere Fundstellen. Tineye stellt übrigens auch ein Browser-Plugin zur Verfügung. Mit diesem kann das Bild einfach ausgewählt und direkt gesucht werden.

Ein Sammlung von gefälschten LinkedIn Profilen findet sich auf der Website von LinkVaark 

Keine Kommentare:

Kommentar posten